Get Adobe Flash player

Derzeitige Zustand

img 39588


Derzeitige Zustand


Der aktuelle Zustand der Brücke ist sehr schlecht. Die durchgeführten Studien und Messungen ergaben, dass das Objekt in derzeitigen Zustand, keine der Lastanforderungen erfüllt. Die Tragfähigkeit der einzelnen Spannweiten hängt nicht von den Hauptträgern sondern von dem Gerüst und der Fahrbahn ab. Zur Generalüberholung müssen alle Elemente der Brücke, angefangen vom Gerüst, über die Hauptträger,Lager,Stützten bis zu den Gelenken, der Entwässerung und Beleuchtung.In besonders schlechtem Zustand befindet sich die Konstruktion der Spannweiten 2 und 3 (Hauptträger,Querträger und die Stahlbetonplatten). Die Elemente der Spannweiten 4 bis 6 und 10 bis 12 müssen genauso Generalüberholt werden. Auf der ganzen Strecke gibt es sehr viele Mängel an Sicherheitsmaßnahmen für die Fußgänger und den Straßenverkehr. Der Geländer der Brücke weist sehr viele kaputte Stellen auf. Auch die 4 verbliebenen Türme aus Backstein sind im Zerfallszustand. Eine zusätzliche und erhebliche Einschränkung und Schwierigkeit für den Verkehr auf der Brücke ist die Verengung der Fahrbahn bis zu 3,50 m auf den sogenannten „ESTB -   Spannweiten.

Aufgrund des schlechten Zustandes der Brücke, wurde das Objekt im Oktober 2011 komplett für den Fußgänger – und Straßenverkehr geschlossen. Wegen fehlender Finanzen für die Renovierung der Brücke, musste die Bezirksbehörde der Stadt Dirschau diese Entscheidung treffen. Auf diese Weise wurde das prächtige Denkmal der damaligen Technik und als ein Objekt des europäischen und technischen Kultur Erbe angesehen, geschlossen. Damit wurde auch der kürzeste Zufahrtsweg zu Arbeit, Schulen, Ämtern und anderen Institutionen der Stadt für die Bewohner gesperrt.